Freies Trinkwasser bei Trekking- & Autoreisen

In sechs Monaten Elternzeitreise von Griechenland bis Norwegen haben wir lediglich 3 Liter Trinkwasser gekauft. Wie es uns gelang, auf Reisen durch die Natur oder dem Leben im Auto einiges an Geld und vor allem Plastikabfall einzusparen, möchte ich in diesem Artikel erklären. Angst vor Durchfall muss dabei ebenfalls keiner haben, denn weder Susi, noch ich oder Baby Arttu hatten vom Wasser irgendwelche Beschwerden. „Freies Trinkwasser bei Trekking- & Autoreisen“ weiterlesen

Winterbiwak Achental

Dass kaum Lawinengefahr herrscht, kein Lüftchen weht und die Sonne in der Winterwunderlandschaft der Alpen für zwei Tage Überstunden schiebt, wird kein Geheimnis bleiben. In Gedanken sehe ich hunderte passionierte Skitourengeher vor ihren Webbrowsern jubeln, während sie Wetterbericht und Lawinenlage für das anstehende Wochenende verfolgen. Die Bedingungen sind perfekt. Um an den Hängen der Hochplatte und des Juifen trotzdem etwas Einsamkeit zu erhaschen, werden Uwe und ich am Berg schlafen. „Winterbiwak Achental“ weiterlesen

Endlich Norwegen

Zunächst tragen sich Susis 22,5 Kilo und meine 30 Kilogramm, dem Gewicht entsprechend, passabel. Da fast die Hälfte von Susis Fracht allerdings lebendig ist und vor lauter Quirligkeit im Tragetuch auch nicht ruhig hält, wird es zunehmend unbequemer für sie und die Tragegurte meiner neuen, gebrauchten Lastenkraxe entpuppen sich als mindestens genauso problematisch. Wenigstens ist das Wetter bombastisch, genauso wie der Blick auf den, über uns thronenden, 140 Meter hohen Wasserfall Hydnefossen. „Endlich Norwegen“ weiterlesen

Outdoor-Test-Tour 2014

Jedes Jahr im Frühling verlost der Outdoor-Reiseveranstalter Scandtrack in Kooperation mit Globetrotter Ausrüstung GmbH zehn Teilnahmen an der Scandtrack Outdoor-Test-Tour.
Auf der siebentägigen Kanutour in Schweden bekommt jeder Teilnehmer Verpflegung/ Equipment, sowie Anreise ab Hamburg gestellt und ein Überraschungspacket mit Ausrüstung. „Outdoor-Test-Tour 2014“ weiterlesen

Hochtoureneinstieg Ötztal 2014

Noch nie haben wir für eine derart kurze Tour eine so intensive Vorbereitung gebraucht. Die einheimischen Tiroler würden unseren Weg sicher in weniger als zwei Tagen mit leichtem Gepäck und ohne jedes Training durchsteigen. Für uns ist jedoch Vieles neu. Steigeisen, Eispickel, alpine Wetterkunde und Umgang mit dem Halbseil müssen wir uns vor Tourbeginn noch aneignen „Hochtoureneinstieg Ötztal 2014“ weiterlesen

Eine Tour markiert den Anfang – Rosenjoch im Voldertal 2010

Wie das Leben so spielt, wird einem guten Kumpel und mir beim Kulturbesuch in Innsbruck langweilig und wir entschließen uns, spontan für zwei Tage die umliegende Bergwelt zu erkunden. Wir hatten das noch nie gemacht, sind nicht dafür ausgerüstet, aber voller Neugier.

„Eine Tour markiert den Anfang – Rosenjoch im Voldertal 2010“ weiterlesen