Jetzt unterwegs

Seit Junibeginn 2021 leben und reisen wir wieder im Lkw. Diesmal sind wir zu viert unterwegs und haben im Vorfeld den IFA innen wie auch außen verändert.
Nach Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Türkei und dem Nordirak, befinden wir uns aktuell im Iran. Alles ist hier so viel anders als erwartet. Geld tauschen, Diesel tanken oder einkaufen dauert hier oft länger als man es gewohnt ist. Auch frei zu stehen ist gelegentlich unerwartet schwer. Dafür ist die Landschaft und Gastfreundschaft beeindruckend. Bei Gelegenheit werden wir ausführlicher berichten und lassen bis dahin ein paar Bilder aus unserem Sommer im schönen Rumänien sprechen und weiter unten aus dem jetzigen Winter im Iran:

Arttu füllt sein Trinkwasser an einem Gebirgsbach auf
In den Karpaten ist teilweise auch das Oberflächenwasser trinkbar
Wandern in dern Karpaten
Nahe der Gebirgsstraße Transfăgărășan
Schwalbenschwanz auf einer Diestel
Einen Schwalbenschanz habe ich in Deutschland schon lange nicht mehr gesehen
Tatzenabdruck eines Braunbärs im Schlamm
Da hatten wir in der Nacht unbemerkten Besuch am Lkw
Burg Draculas
Burg Hunedoara
Arttu im Lacul Surduc
Einer der vielen Stauseen Rumäniens
IFA L60 4x4 an rümänischen Stausee mit Wald
Der Lacul Surduc
drei Wohnmobile neben der Transfagarasan in den Bergen
Über der Baumgrenze in den Karpaten
teilweise eingestürzter Tunnel in den rumänischen Karpaten
Ein verlassener mehrere Kilometer langer Gang aus kommunistischer Zeit
IFA L60 4x4 mit Toyota HZJ bei Bergung
Nach Ausfall des hinteren Bremskreises im Starkregen des Banater Berglandes bekommen wir Hilfe bei der Bergung
IFA L60 im Banater Bergland in Schräglage
Durch technischen Defekt, Starkregen und Leichtsinn rutschen wir fast 30 Meter rückwärts
IFA L60 4x4 in den Dünen des Schwarzen Meeres mit Fischerbooten
Im September wird es langsam ruhig an der rumänischen Schwarzmeerküste
einsamer Sandstrand der Schwarzmeerküste
Nix los am Plaja Vadu
Möven und Kormorane auf Ästen eines Sees im Donaudelta
Möven und Kormorane an der Donau
fünf Pelikane in der Morgensonne auf dem Wasser des Donaudelta
Pelikane im Donaudelta
Silberreiher im Wasser des Donaudelta
Ein Silberreiher
Arttu filmt Kanal im Donaudelta vom Boot aus
Das Donaudelta am Morgen lohnt besonders zu einer Bootstour
Steppenlandschaft mit Susi und IFA L60 4x4
Das kleine Gebirge bei Macin
IFA L60 4x4 in Steppe
Kurz vor dem Donaudelta wirkt die Landschaft zum Teil wie eine Steppe
Sonnenuntergang über Felsen mit Arttu
Arttus Abendbrot mit Aussicht

Iran im Winter 2021/22:

Zwei Kinder rennen über den Sandstrand des Persischen Golf. Sanddünen im Hintergrund mit Allradlaster.
Am Persischen Golf ist das Wetter nur kurz herbstlich, bevor der Sommer zurück kommt
Dämmerung in trockenen iranischer Berglandschaft
Abenddämmerung an unserem Stellplatz in den iranischen Bergen
Schroffe trockene Felsrücken im Iran
Nur fünf bis sechs Mal regnet es hier im Jahr
Sonnenuntergang in trockenen iranischen Bergen
Mittags zu warm um wandern zu gehen, aber abends zauberhaft.
Runder Felsklotz im Abendlicht im Iran
Ein für uns namenloser schöner Berg in der iranischen Karstlandschaft
Ausgewaschene Karstberge
Die Berge rings um die heiße Quelle
Felsformationen mit grünblauem warmen Wasser in einer Schlucht
Heiße Quellen sind immer wieder ein Traum
Helle Tropfsteine aus Salz in einer Höhle im Iran
Stalagtiten in einer großen Salzhöhle des Nationalparks Salty Mountain
Vom Regen ausgespühlte rote Salzfomationen auf einem oberirdischen Salzstock im Iran
Der Salzberg ist eine bizarre beeindruckende Welt über die wir in jeder Minute aufs Neue staunen
Kriechgang mit salzigen hellen Wänden im Iran
Salzhöhle im Nationalpark
Salziges Wasser und Salzkristalle mit hockendem Kind
Wenn es am Salzberg regnet ist es für alle spannend das Wasser zu kosten
Oberirdischer Salzstock im Iran mit Wanderern
Nationalpark Salty Mountain
Häuser und Palmen als Streetart im Iran
Wandbild in den Straßen von Bushehr
MB Hauber als Mischer auf einer Baustelle im Iran
Im Iran gehören die schönen Hauber noch zum Straßenbild
Blau gekachelte Moschee mit goldenem Minarett
Eine Moschee in Bushehr
Trockene Täler im Iran
Im Hinterland nahe Bushehr
Leckere vegetarische Speisen auf dem Boden bei einer Einladung zum Essen im Iran
Wir dürfen wieder die iranische Gastfreundschaft genießen. Diesmal gibt es ein traumhaftes vegetarisches Essen.
Moped mit Vorhängeschloss an der Lenkergabel.
Kreative Wegfahrsperre
Trockene Felder mit zwei Palmen im Iran
Obwohl es bloß Felder sind, wirkt dieser Platz auf uns exotisch schön
Grillspieße vom Hänchen über Grube mit Holzkohle.
Im Iran wird viel Fleisch gegessen, was uns bei dieser Einladung aber dennoch gut schmeckt
Drei Allradfahrzeuge stehen in den Dünen des Persichen Golfs.
In den Dünen des Persichen Golfs

4 Gedanken zu „Jetzt unterwegs“

  1. Hallo Hagen, schön Euch kennen gelernt zu haben. Aus unserem Gespräch wir sicher so manchen Denkanstoß hängen bleiben! Liebe Grüße den Berg hoch vom Kastenbroot zum Elli! Normi und Conny!

    1. Hallo,
      die Freude war ganz meinerseits. Vielen Dank für das gute Gespräch.
      Liebe Grüße aus Campulung in Rumänien,
      Susi und Hagen

  2. Es ist sehr schön das wir uns hier in Rumänien treffen und kennenlernen konnten. Es gibt nichts besseres als der Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten! 😎
    Hoffentlich treffen wir uns auf Reisen, aber auch gern in der Heimat, mal wieder.
    Lg Jens und Angela.

    1. Hallo ihr beiden,
      auch uns hat es sehr gefreut, euch hier zu treffen. Nicht nur der Austausch mit Gleichgesinnten, sondern ganz besonders, dass man bei unterschiedlichen Auffassungen trotzdem sehr gut miteinander sprechen konnte, ist uns viel wert. Danke auch für eure Einblicke zum IVECO. Mal sehn ob uns der IFA nun doch treu bleibt, um nicht ersetzt zu werden :p
      Wir wünschen euch noch eine tolle Zeit in Rumänien.
      Bis bald und liebe Grüße
      Susi, Arttu, Arved & Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert