Unterwegs mit Stoffwindeln

Was dem einen oder anderen sicherlich Kopfschmerzen bereitet, ist die Frage, wie das mit dem Wickeln unterwegs funktioniert, wenn man sich für Stoffwindeln entschieden hat. Darum will ich hier meine Erfahrungen mit euch teilen, in der Hoffnung, dass ich ein paar Fragen beantworten kann. Im zweiten Teil berichte ich darüber, wie das Windeln mit Stoff ohne Unterkunft und ohne Waschmaschine funktioniert hat. „Unterwegs mit Stoffwindeln“ weiterlesen

Freies Trinkwasser bei Trekking- & Autoreisen

In sechs Monaten Elternzeitreise von Griechenland bis Norwegen haben wir lediglich 3 Liter Trinkwasser gekauft. Wie es uns gelang, auf Reisen durch die Natur oder dem Leben im Auto einiges an Geld und vor allem Plastikabfall einzusparen, möchte ich in diesem Artikel erklären. Angst vor Durchfall muss dabei ebenfalls keiner haben, denn weder Susi, noch ich oder Baby Arttu hatten vom Wasser irgendwelche Beschwerden. „Freies Trinkwasser bei Trekking- & Autoreisen“ weiterlesen

Stoffwindelsysteme – Meine Erfahrungen nach 1,5 Jahren

Nachdem ich jetzt schon eineinhalb Jahre lang mit Stoffwindeln hantiere, wird es Zeit für eine Zusammenfassung und einen kleinen Erfahrungsbericht darüber, welches System mir gefällt und sich bei uns bewährt hat. „Stoffwindelsysteme – Meine Erfahrungen nach 1,5 Jahren“ weiterlesen

CO2 kompensieren – Sinn oder Unsinn?

Ein Beitrag unserer Gastautorin Fiona von www.migradora.ch: Das Thema „CO2-Kompensation“ in Bezug auf das Reisen spaltet die Gemüter. Die einen finden es sinnlos und halten es für Geldmacherei großer Firmen, andere kompensieren so viel es geht. Was ist wirklich dran am Handel mit CO2? In diesem Artikel möchte ich verschiedene Aspekte beleuchten und das Thema verständlich darstellen. „CO2 kompensieren – Sinn oder Unsinn?“ weiterlesen

Ein Plädoyer für Stoffwindeln

In meiner Schwangerschaft bin ich wegen des unrecyclebaren Müllbergs, den Wegwerfwindeln hinterlassen, auf die Idee gekommen meinen kleinen Arttu mit Stoff zu wickeln. Wie sicherlich die meisten Leute in meinem Alter, hielt ich das ganze zunächst für eine recht ekelhafte Angelegenheit, die noch dazu extrem viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Aber mir gefiel auch die Vorstellung von riesigen Windelbergen nicht wirklich und daher informierte ich mich eingehend über die ganze Sache, um bald darauf festzustellen, dass ich mit meinen Vorurteilen sehr falsch lag. „Ein Plädoyer für Stoffwindeln“ weiterlesen